Zimmerbrand in Deber, Marktgemeinde Velden am Wörthersee

In den frühen Morgenstunden des 4. Aprils wurden die umliegenden Feuerwehren zu einem Brandeinsatz in Deber (Marktgemeinde Velden am Wörthersee) gerufen.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde eine starke Rauchentwicklung im Obergeschoß des Einfamilienhauses festgestellt. Der sofort eingesetzte Atemschutztrupp konnte den Brandherd rasch lokalisieren und erfolgreich bekämpfen. Das weitere Ausbreiten des Brandes auf andere Räumlichkeiten bzw. auf den Dachstuhl konnte somit verhindert werden. Unter Einsatz weiterer Atemschutzträger mit Wärmebildkamera wurden die Nachlöscharbeiten und die Entfernung der teils verbrannten Einrichtung vorgenommen. Nach gut zwei Stunden konnte “Brand aus” gegeben werden und die ausgerückten Mannschaften wieder in die Rüsthäuser einrücken.

Eingesetzte Kräfte
FF Augsdorf (Einsatzleitung)
FF Schiefling am See
FF Velden am Wörthersee
FF St. Egyden
FF Lind ob Velden
FF Rosegg
Polizei Velden

Bericht: LM Dipl.-Ing. Dr. Ingo Kofler  (FF Schiefling)
Fotos: HFM Marc Wuzella (FF Schiefling)