Wissenstest der Feuerwehrjugend in Magdalensberg

Am 6. Oktober 2018 fand das Wissensspiel und der Feuerwehrjugend-Wissenstest in Bronze, Silber und Gold in der Volksschule St. Thomas am Zeiselberg in Deinsdorf (Marktgemeinde Magdalensberg), ausgetragen von der  FF Pischeldorf, statt.

Neben den Jugendgruppen der Feuerwehren Göltschach, Grafenstein, Poggersdorf, St. Thomas am Zeiselberg, Ottmanach, Kappel an der Drau, Kirschentheuer, Techelsberg und Töschling nahmen insgesammt 34 Jugendgruppen aus den Bezirken Klagenfurt Stadt und Land, Wolfsberg, Völkermarkt und St. Veit an der Glan teil. Die Bewerbseröffnung und Flaggenparade fand in Anwesenheit von Bezirksjugendbeauftragten ABI Heinz Lackner, Bürgermeister LAbg. Andreas Scherwitzl und LFKSTV Dietmar Hirm statt.

Insgesamt nahmen 239 Jugendliche am Wissenstest und Wissensspiel teil. Am späten Nachmittag wurden die Teilnehmer im Rahmen der Siegerehrung mit ihren Leistungsabzeichen ausgezeichnet. Die Verleihung der Abzeichen und Pokale erfolgte durch die Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Gerfried Bürger und OBR Friedrich Monai, Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Heinz Lackner und ABI DI Rudolf Berg, dem stellvertretenden Landesjugendbeauftragten HBI Johannes Uhr und Bürgermeister LAbg. Andreas Scherwitzl.

Weitere Bilder finden Sie in der Dropbox des BFKDO

Text und Bilder: FM Florian Scherwitzl, ÖA-Team Klagenfurt Land