Schwerer Verkehrsunfall auf A2 Südautobahn (Gemeinde Pörtschach am Wörthersee)

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit acht beteiligten Fahrzeugen und einer eingeklemmten Person wurden am Dienstag um 8:05 Uhr die Feuerwehren Krumpendorf, Pritschitz, Pörtschach am Wörthersee, Techelsberg und Velden am Wörthersee alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache ereignete sich die Karambolage auf der A2 Südautobahn auf Höhe Pörtschach Ost in Fahrtrichtung Wien/Graz. Die eingeklemmte Person wurde von der FF Krumpendorf und der FF Velden am Wörthersee aus dem Wrack befreit und dem ÖAMTC Hubschrauber “Christopherus 11” übergeben. Weitere Verkehrsteilnehmer wurden bei dem Unfall nur leicht- bzw. mittelschwer verletzt und mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Nach der Bergung wurde die Fahrbahn gesäubert und die Unfallwracks mit dem Abschleppdienst abtransportiert.

 

Im Einsatz standen:

  • FF Krumpendorf
  • FF Pritschitz
  • FF Pörtschach am Wörthersee
  • FF Techelsberg
  • FF Velden am Wörthersee
  • ÖAMTC Hubschrauber “Christopherus 11”
  • Rotes Kreuz und Notarzt
  • Notarzt Dr. Dieter Kopper
  • Polizei

 

 

Fotos: FF Krumpendorf und FF Pörtschach

Bericht: BM Holzer Thomas, ÖA-Team BFKdo Klagenfurt Land