Fahrzeugbergung im Bodental (Stadtgemeinde Ferlach)

Am 19. Jänner 2020 um ca. 08:00 Uhr wurden durch die LAWZ die Feuerwehren Ferlach und Unterbergen zu einer Fahrzeugbergung ins Bodental alarmiert.

Ein LKW mit einer Schneefräse war von der Straße abgerutscht, lehnte an einem Baum und drohte in den darunter liegenden Graben zu stürzen. Mit den Seilwinden des LFB Unterbergen und SRF-K Ferlach wurde das Fahrzeug gesichert und zugleich ohne Beschädigung wieder auf die Straße gebracht.

Im Einsatz:
FF Ferlach
FF Unterbergen

Text und Bilder: FF Ferlach

Verkehrsunfall auf der Wörthersee Süduferstraße (L96) in der Gemeinde Maria Wörth

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute kurz nach 19:00 Uhr auf der Wörthersee-Süduferstraße (L96). Die Feuerwehr Reifnitz wurde nach Anforderung durch die Polizei zu Aufräumarbeiten alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Unfall zweier Fahrzeuge.

Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Die Feuerwehr Reifnitz rückte mit dem KLFA, TLFA und MZFA Reifnitz aus, da die genaue Lage am Anfang nicht bekannt war. Am Einsatzort wurde sofort mit der Sicherung und dem Ausleuchten der Unfallstelle begonnen. Parallel dazu wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Batterien abgeklemmt. Nach Absprache mit der Polizei wurde ein Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Die Feuerwehr Reifnitz blieb bis zum Abtransport der Fahrzeuge durch ein Bergeunternehmen am Einsatzort. Nach ca. 2 Stunden konnte die Fahrbahn freigegeben werden, insgesamt standen 14 Kameradinnen/Kameraden im Einsatz

Eingesetzte Kräfte:

KLFA Reifnitz
TLFA 2000 Reifnitz
MZFA Reifnitz
PI Reifnitz mit 2 Mann
2 Fahrzeuge eines Abschleppunternehmens

Text und Bilder: FF Reifnitz

Brand einer Bienenhütte in Toppelsdorf, Gemeinde Maria Rain

Am 15.01.2021 wurden die Feuerwehren Maria Rain und Göltschach um 05:00 Uhr zum Brand einer kleinen Bienenhütte in die Ortschaft Toppelsdorf alarmiert.

Eine aufmerksame Zeitungsausträgerin weckte die Besitzer und machte sie so auf den Brand aufmerksam. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge stand die Hütte bereits in Vollbrand. Obwohl das Feuer rasch eingedämmt werden konnte, wurde die Gartenhütte ein Raub der Flammen. Die Brandursache ist noch unklar, die Feuerwehren Maria Rain und Göltschach standen mit 4 Fahrzeugen und 30 Mann im Löscheinsatz.

Im Einsatz:
FF Maria Rain
FF Göltschach
Polizei

Text: BI Ing. Stefan Krammer (ÖA-Team Klagenfurt-Land)
Bilder: BI Christian Lutschounig (FF Maria Rain)

LKW-Bergung in Tschachoritsch, Gemeinde Köttmannsdorf

Am 11.01.2021 wurde die FF Köttmannsdorf  in der Mittagszeit zu einer LKW Bergung nach Tschachoritsch gerufen.

Ein Holz-Transporter blieb aufgrund des weichen Untergrundes auf einem Privatweg stecken. Unterstützt durch die  Kameraden der FF Ferlach, welche mittels schweren Rüstfahrzeug mit Kran anrückten, war es gemeinsam rasch möglich das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage zu befreien und den Forstarbeitern zu übergeben.

Im Einsatz:
FF Köttmannsdorf
FF Ferlach

Text und Bilder: ÖA-Team FF Köttmannsdorf

Wohnungsbrand in Maria Saal

Am 07.01.2020 wurden die Feuerwehren Maria Saal, St. Peter-Stegendorf, St. Michael am Zollfeld, Ottmanach und St.Georgen am Sandhof zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in Maria Saal alarmiert. Nach ersten Informationen sollte sich auch noch eine Person im Gebäude befinden.

Ein Nachbarführte erste Löschversuche durch und konnte den Brand eindämmen. Die Dame wurde vom ATS Trupp Maria Saal ins freie gebracht und dem Roten Kreuz übergeben. Die eingesetzten Feuerwehren führten Nachlöscharbeiten durch und kontrollierten den Raum abschließend auf Glutnester. Die angebrannten Einrichtungsgegenstände wurden ins Freie verbracht und die Wohnung sowie das Stiegenhaus belüftet. Die Feuerwehren konnten nach eineinhalb Stunden wieder einrücken.

Im Einsatz standen:
FF Maria Saal
FF St. Peter-Stegendorf
FF St. Michael am Zollfeld
FF Ottmanach
FF St. Georgen am Sandhof
Polizei
Rotes Kreuz

Text und Bilder: HBI Gerald Kerschbaumer (FF Maria Saal)