Bezirksleistungsbewerb 2018 in Rottenstein, Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

Am Sonntag, den 26. Mai 2018 fanden die diesjährigen Bezirksleistungsbewerbe der Bezirke Klagenfurt-Land und Klagenfurt-Stadt in der Sportanlage Rottenstein, Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten, statt.

Die beiden Bezirksfeuerwehrkommandanten von Klagenfurt-Land OBR Gerfried Bürger und von Klagenfurt-Stadt BFK-Stv. BR Lukas Arnold konnten den gemeinsam ausgerichteten Bezirksleistungsbewerb mit 30 angetretenen Bewerbsgruppen erfolgreich beenden und den neu gekürten Bezirksmeistern gratulieren. Erwähnenswert ist, dass die FF Poggersdorf gleich sechs mal antrat und dabei auch noch eine reine Damengruppe stellte, die sowohl in Bronze A, als auch in Silber A den Bewerb absolvierte.

Im Bezirk Klagenfurt-Land konnte in der Wertungsklasse Bronze A die FF Mieger, in Bronze B die FF Göltschach, in Silber A die FF Mieger und Silber B die FF Grafenstein jeweils den Bezirksmeistertitel erringen.

Im Bezirk Klagenfurt-Stadt wurde die FF St. Martin in Bronze A und die Betriebsfeuerwehr Justizanstalt Klagenfurt in Bronze B Bezirksmeister.

Diese Gruppen vertreten ihren Heimatbezirk bei den Landesmeisterschaften der Kärntner Feuerwehren am 30 Juni in der Alpenarena Möltschach. Dem Bewerterteam mit BR Werner Opetnik, HBI Bernhard Blasi, OBI Rudolf Rasch, OBI Stefan Brodnig und BI Günther Lauchard sei für die objektive Bewertung gedankt.

Neben den Aktivbewerben fanden die Jugendbewerbe nebenan am Sportplatz statt. Nahezu 66 Jugendliche im Einzel- und 150 Jugendliche im Gruppenbewerb nahmen an der Veranstaltung unter der Federführung von ABI Heinz Lackner teil. Feuerwehren aus den Bezirken Klagenfurt Land, Villach-Land, Villach-Stadt, Völkermarkt, Wolfsberg und Spittal an der Drau entsendeten ihre Jugendlichen nach Rottenstein. Die FF Ottmanach stach dabei heraus, der Bewerbsbeste und auch ein weiterer Sieger aus dem Einzelbewerb kam von der FF Ottmanach.

Zahlreiche Feuerwehrfunktionäre fanden den Weg nach Rottenstein. Die Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Wolfgang Weißhaupt (Wolfsberg), OBR Kurt Schober (Spittal an der Drau), OBR Ludwig Konrad, (Feldkirchen), BD Ing. Gottfried Strieder (BF Klagenfurt), die Bezirkskommandanten-Stellvertreter und Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Josef Matschnig, ABI Karl Heinz Mikl, ABI DI Rudolf Berg (Klagenfurt-Land), BR Heinz Zeppitz (Feldkirchen), sowie die Funktionäre Landesbewerbsleiter ABI Christian Schütz, EBI Rudolf Sagl, EHBI Josef Wieser, EOBI Karl Brunner und EBI Johann Jesenko begrüßt werden. Seitens der Politik wurden wir von Landesrat LR Ing. Daniel Fellner, den Bürgermeister Mag. Stefan Deutschmann (Grafenstein), Vizebgm. Otto Sucher (Poggersdorf) LAbg. Christoph Staudacher und Stadtrat Wolfgang Germ und GR Johann Zlydnyk (Klagenfurt), sowie zahlreichen Kommunalpolitikern aus der Marktgemeinde Ebenthal beehrt.

Text: BI Ing. Stefan Krammer, ÖA-Team Klagenfurt-Land
Bilder: FM Florian Scherwitzl, ÖA-Team Klagenfurt-Land

DOWNLOADS:
Ergebnisse AKTIVBEWERB Bezirk Klagenfurt-Land
Ergebnisse AKTIVBEWERB Bezirk Klagenfurt-Stadt
Ergebnisliste JUGEND Einzelbewerb
Ergebnisliste JUGEND Gruppenbewerb

BILDER gibts auf der Dropbox des BFKDOs

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.