Schwerer Verkehrsunfall – B95 Höhe Kreuzung Mühlweg (Marktgemeinde Moosburg)

Abends am Heiligen Abend (24.12.2017) wurde bei der LAWZ Kärnten ein schwerer Verkehrsunfall auf der B95 Höhe Kreuzung Mühlweg (Marktgemeinde Moosburg) gemeldet und daraufhin wurde die FF Moosburg mit der Löschgruppe Kreggab-Moosburg und FF Seigbichl um 20:43 Uhr zu diesem Verkehrsunfall alarmiert.

Aus unbekannter Ursache stießen zwei Fahrzeuge auf der B95 Höhe Kreuzungsbereich Mühlweg zusammen.

Die Aufgaben der Feuerwehr bestand darin, mit dem Roten Kreuz die Verletzen zu versorgen, den Brandschutz aufzubauen, die ausgeflossenen Betriebsmittel zu binden, den Verkehr zu regeln, die privaten Abschleppunternehmen zu unterstützen und danach die Fahrbahn zu reinigen.

Im Einsatz standen:
– Feuerwehr Moosburg mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann/Frau
– Löschgruppe Kreggab-Moosburg mit einem Fahrzeug und zehn Mann
– Feuerwehr Seigbichl mit einem Fahrzeug und acht Mann
– Polizei mit mehreren Streifen
– Notarzt Dr. Christian Leschanz
– Notarzt Dr. Dieter Kopper
– Rotes Kreuz mit mehreren Rettungswägen
– Private Abschleppunternehmen

Nach zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Bericht und Fotos: LM Ing. Christian Haas, FF Moosburg

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.